Kiwisound Kiwi Blog im Tonstudio
Kickoff Kiwi Blog
Mai 16, 2018
Studio B Lounge
Der rockige Herbst
November 23, 2018
Kiwisound Film Livemitschnitt

(c) Roddy McCorley

Kiwisound Film Livemitschnitt
Freitag Abend, Büro, Kiwisound.

Eine Anfrage über einen Multitrack Audio - und Multicam Videomitschnitt. Eigentlich nichts untypisches und trotzdem hat mich der Verlauf und das Ergebnis des Projekts dazu gebracht, diesen Blogeintrag zu verfassen.

Wir stellen fest, dass unser Kunde ähnlich hohe Qualitätsansprüche wie wir verfolgt und starten die Vorproduktion. Es werden Konzepte erstellt, viel diskutiert und verbessert, Techniker und Equipment organisiert und der Abend nahezu Minutiös geplant. Grund für diese akribische Vorbereitung ist unser oberstes Credo: am Tag der Show wollen wir die Musiker nicht stören! Unsere Techniker wissen genau, was zu tun ist und halten sich möglichst im Hintergrund.
Livemitschnitt Video Kamera
Etwa eine Woche vor der Show steht bei solch einem Projekt die Detailplanung. Mit 7 Kameras auf Kran, Gimbal, etc. auch unbedingt nötig. Aus Sicherheitsgründen wird der Tonmitschnitt redundant durchgeführt. Das hatten wir tatsächlich noch nie - schließlich wäre die Arbeit der Kameraleute bei missglückter Tonaufnahme wertlos. Wir haben also zu unserem Setup mit 48 Kanälen (was durchaus etwas mehr ist als üblich) noch ein Minimalsetup aufgebaut - quasi ein Backup und das auf den Bühnenstrom verkabelt. Wenn dort der Saft weg ist, hilft eh nichts mehr.

Am Tag der Show selbst war ich als Joker quasi arbeitslos - dachte ich. Bei insgesamt 8 Technikern jeweils einer Menge Equipment geht dauernd irgendwo irgendwas nicht. Unser Team ist konzentriert und vielleicht sogar etwas angespannt. Wir fokussierten uns auf den Ablauf, rauschen wir zwischen Szene und Tonstudio hin und her und optimieren ein letztes Mal die Kamerapositionen. Die Bühne wird verkabelt, Racks werden aufgebaut. Am besten hat mir gefallen: Die Band ist sichtlich guter Laune - das wichtigste!
Crevasse Live
Die Show selbst startet (nach gefühlter 10-facher Kontrolle, ob alle Recorder und Kameras laufen) genau nach Plan. Jedes Detail im Ablauf wurde via Kopfhörer aus dem Regieraum bei Kiwisound an die Kamera-Operatoren gesendet. Damit gelingt es uns, die richtigen Szenen im richtigen Moment einzufangen - und das ziemlich stressfrei! An der Kamera sieht man nur einen kleinen Teil - nämlich das, was aufgenommen wird. Soll der Fokus geändert werden, kommt die Anweisung bequem über den Kopfhörer. Diese Informationen sind auch wichtig, damit nieman von unserem Team bei Showeinlagen im Weg ist.
Die Show war - gemessen an unserer Vorbereitungszeit - total schnell vorbei, aber unser Bildmaterial der Hammer! Und wie sich ein paar Tage danach herausgestellt hat: Unser Kunde ist mega zufrieden - und das freut uns immer am meisten!

Tom von Euren Kiwis!
Für die Fotos, vielen Dank an Roddy Mc Corley, der unser Team bei der Arbeit fotografiert hat. Hier gehts zu unserem Service Liverecording in der Szene Wien.