Es gibt Dinge, um die man sich als Musiker kümmern sollte. Eine endlos wirkende Anzahl von Geschichten über gestohlenes Material hat uns motiviert, in einem kurzen Impulsvortrag die wichtigsten Eckpunkte zum Urheberrecht und die AKM zusammen zu fassen.

Eigentlich wollen wir einfach Musik machen

Sobald ein Song veröffentlicht ist, besteht die Möglichkeit, dass er von anderen genutzt wird. Selbst wenn er von euch selbst für eine Aufführung genutzt wird, zahlt es sich möglicher Weise schon aus bei der AKM Mitglied zu sein. Schließlich geht’s um euer Recht als Komponist oder Produzent!

Wissen, was wichtig ist

MMag. Gregor Sühs vom Musikerkollektiv hat das wichtigste für euch übersichtlich zusammengefasst. Und da man bei einem Workshop auch Fragen stellen kann, ist genug Platz auch individuelle Situation zu besprechen. Als Musiker hat er für die einfachsten Fragen Verständnis und klärt geduldig alle offenen Fragen!

Kosten

10,00 Euro (Beim Vortrag in Bar zu begleichen)

Zur Anmeldung