Dream Owner ist bekannt für einen massiven Sound und progressives Songwriting, geprägt von ihren Idolen - Bands wie Muse oder Nothing But Thieves. Der markante Sound hat Wurzeln in verschiedenen Genres wie Alternative Rock, No Wave und Arena Rock. Ihre erste Single „Break My Pride“, welche 2018 erschien, war ein großer Erfolg und wurde auf Spotify im Laufe des Jahres über 100 000 Mal weltweit gestreamt. Das Trio besteht aus Joschi Riegelsperger (Schlagzeug) und den zwei Brüdern Paul (Bass) und Max Klinger (Gesang, Gitarre, Klavier).

Dream Owner - Nightmares & Daydreams, EP


Record: 2018, Published 2019
Recorded at Gosh Audio & Kiwisound, Mixdown, Mastering by Kiwisound


Release Pressetext
Nach 6 Monaten intensiver Arbeit im Tonstudio veröffentlicht Dream Owner am 19.4.2019 die, socialmedia Reaktionen zu entnehmen, schon dringend erwartete EP "Nightmares & Daydreams". Neben für Fans nicht ganz unbekannten Songs wie "She" und "June" finden sich auch große Arranges wie "Last Lullabye" und "Make it Rain" auf der Platte. Von hoch emotionalen Passagen über groovige Riffs bis zu rockigen Parts ist alles dabei.
Gefeiert wird mit einer Show am 20.April 2019 im B72, die erste Show im neue Stil angelehnt an das effektvolle Sounddesign der Studioproduktionen.

Weitere Links:
Event-Seite zur Releaseparty

Dream Owner - No Code Needed, Single


Record: 2018, Published 2018
Recording, Mixdown, Mastering by Kiwisound
Video Recording & Post Production by Kiwisound, Julian Pöschl


Release Pressetext
Nach dem großartigen Erfolg von Break My Pride, das schon nach einem Jahr mehr als 100.000 mal auf Spotify gestreamt wurde, veröffentlicht Dream Owner am 28.10.2018 die zweite Single No Code Needed und am 21.12.2018 das dazu produzierte Musikvideo. Gleichzeit ist das Musikvideo eine Ankündigung für die erste EP "Nightmares & Daydreams" der 3 Jungs aus Hinterbrühl, die am 19.April 2019 veröffentlicht wird. Gefeiert wird mit einer Show am 20.April 2019 im B72, die erste Show im neue Stil angelehnt an das effektvolle Sounddesign der Studioproduktionen.

Weitere Links:
Event-Seite zur Releaseparty
Making Of "No Code Needed"

Dream Owner - Break My Pride, Single


Record: 2017, Published 2018
Recording, Mixdown, Mastering by Kiwisound
Video Recording & Post Production by Kiwisound




Release Pressetext
Dream Owner veröffentlicht am 11.Mai die erste Single "Break My Pride" in allen Stores nach dem Prerelease des Studiovideos. Als erstes Feedback der Fans landete die Band damit 3 Tage später in den österreichischen iTunes-Rock-Charts auf Platz 2. Der Song zeichnet sich Dream Owner typisch durch ein abwechslungsreiches Arrangement bestehend aus ruhigen, groovigen Passagen und einem energie geladenen Refrain aus. Mit Effekten wurde nicht gespart - so unterstreicht jedes Instrument die Emotionen die Max in seine Lyrics packt.

Womit Dream Owner nicht gerechnet hat, war dass sie einem Tag nach dem Release ihres Tracks zum Sieger der Planet Festival Tour gevotet werden. Mit diesem Rückenwind bereitet sich die Band schon auf das nächste Konzert vor (16.Juni: Novarock). Im Sommer ist einiges geplant - darunter auf jeden Fall ein Besuch im Tonstudio. Denn das Repertoir ist groß und eines ist sicher: Dream Owner hat noch viel vor!

Tourdates